Umbrien mit 4-Sterne-Luxus

Umbrien liegt versteckt im Grün und es lohnt sich seine Entdeckung. Mit dem Motorrad durch die Berge und Hügel, vorbei an zauberhaften Städten mit alter Kunst und Kultur. 7 Übernachtungen, 6 Tourtage, die Unterbringung in einem ****Hotel in Spoleto mit Halbpension bei hervorragender Küche mit allen lokalen Spezialitäten. Ein Niveau, das die richtige Ergänzung zu den Erlebnissen auf den Motorrad durch Umbrien bietet. Die Tagestouren starten von unserem Hotel in Spoleto, gegen 9:00 Uhr. Pro Tag werden ca. 280 bis 320 Kilometer zurückgelegt und die Touren führen in die unterschiedlichsten Regionen Umbrien's. Die Routen gehen oft durch das Appeningebirge, das spektakuläre Aussichten und traumhafte Kurvenkombinationen bietet. Mittags machen wir Rast in einem guten Ristorante an interessanten Orten wie Assisi oder Gubbio und gegen ca. 18:00 Uhr treffen wir wieder in unserer Unterkunft ein.

Highlights

Wer kennt die Universität des Motorradfahrens? ,so wird die Strecke von Orvieto bis Todi, auf der Strada Statale 79bis genannt. Man hast 38 Kilometern Zeit, das Examen abzulegen, oder man muss nochmal die Schulbank drücken. Die “Universität" ist ein Streckenabschnitt unserer Tour nach Orvieto. Nach der Tour haben wir ca. 260 Kilometer mehr auf dem Tacho und mit Sicherheit ein zufriedenes Lächeln im Gesicht. Darüber hinaus fahren wir durch die Gebirgslandschaft des 2900 Meter hohen "Gran Sasso", eine Gegend einsam und majestätisch. In der Nähe von Terni besichtigen wir die "Cascate delle Marmore" die Marmorwasserfälle. Aus 165 Metern, stürzt das Wasser in die Tiefe. Ein Wasserfall angelegt von den Römern, einer der höchsten in Europa und das an und abstellbar. Und jedes mal wundervolle Städte wie Assisi, Gubbio, und Orvieto, die wie in einer romantischen Theaterkulisse, eingebettet in die Natur liegen und wie eine Schatztruhe gefüllt sind, mit Kunst und Kultur. 

Unterkunft

Basis für die Touren ist ein luxuriöses ****Hotel in der historischen Stadt Spoleto, das als zentraler Ausgangspunk für die Tagestouren dient. Das Hotel liegt nahe dem Stadtzentrum von Spoleto. Das hauseigene Restaurant bietet eine Karte mit Spezialitäten der Gegend wie Trüffelspeisen, Pilzen und frischen Bachforellen, ausserdem einen Auswahl an italienischen Spitzenweinen. Abstellplätze für die Motorräder sind vorhanden. Die Stadt Spoleto hat viel zu bieten und man kann abends nach den Touren noch einiges erleben in dieser so geschichtsträchtigen wie quirligen Stadt.